Neuigkeitenarchiv 2007 bis 2014

Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11 ... letzte 

Umweltschutzpreis für den Förderverein

Am Donnerstag, 13. Dezember wurde der Umwelt- und Naturschutzpreis 2011/12 der Stadt Fürth im Rathaus verliehen. Ausgezeichnet für ihr vorbildliches Engagement wurden ein erster und vier weitere Preisträger.
In Anerkennung seiner außergewöhnlichen Leistungen bei der Neugestaltung des Schulgartens erhielt der Förderverein der Ebertschule den ersten Preis. Oberbürgermeister Dr. Jung würdigte den enormen ehrenamtlichen Einsatz der Mitglieder Hofmann und Hausladen. Die Schulkinder können somit im eigenen Schulgarten die Natur hautnah erleben: Beobachtungen am Teich, Säen und Pflanzen an den Hochbeeten, Ernten der vielfältigen Obst- bzw. Beerensorten, Aussetzen von Schmetterlingen, Bau von Igelunterkünften oder Einrichten eines Insektenhotels. Im Rahmen der Gesundheitserziehung werden in der Mittagsbetreuung die geernteten Produkte gemeinsam mit den Kindern dann zubereitet und gegessen. Ein großartiges, nachhaltiges Projekt des Fördervereins!
von Eugen Lämmermann am 14.12.2012

Weihnachtsgeschichten

Mehr als 60 Kinder kamen, um sich Weihnachtsgeschichten anzuhören, die unsere Märchenerzählerin Frau Porsche am Nachmittag vor dem Nikolaustag stimmungsvoll darbot. Dazu passend war der Raum ausgeschmückt und es wurde ein bisschen gebastelt und gemeinsam gesungen. Zum Schluss erhielt jedes Kind noch etwas Süßes und ein Ausmalbild.
von Eugen Lämmermann am 07.12.2012

Ein Licht für die Menschen

Die Theatergruppe und die Religionslehrerinnen gestalteten für die Kinder der Ebertschule eine adventliche Besinnung in der Christkönigskirche. Sehr stimmungsvoll wurde das Licht in der Dunkelheit szenisch dargestellt und anschließend gemeinsam mit den Kindern dazu gesungen. Eine sehr schöne Veranstaltung auch für die anwesenden Erwachsenen.
von Eugen Lämmermann am 30.11.2012

Licht im Dunkel

Für eine wunderbare Überraschung sorgten Förderverein und Hausmeister, indem der FÖV der Schule die Lichterketten kaufte und Herr Turbanisch diese kunstvoll an der hohen Fichte befestigte. So leuchtet jetzt unser Ebert - Weihnachtsbaum morgens und abends in der kommenden dunklen Adventszeit.
von Eugen Lämmermann am 27.11.2012

Weitere Verbesserung

Wenn wir das Schulhaus schon nicht in der Außenansicht verschönern können, bemühen wir uns stets im Innenbereich. Die von der Stadt zur Verfügung gestellten Mittel investierten wir heuer in neue Garderoben für das Tor 1. Hausmeister Turbanisch entfernte die 60 Jahre alten, teilweise maroden Schülergarderoben. Anschließend baute er in mühevoller Kleinarbeit die neuen, farbenfrohen Garderoben zusammen. Die Kinder in Tor 1 freuen sich, dass sie sich jetzt beim Umkleiden auch hinsetzen können.
von Eugen Lämmermann am 23.11.2012
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11 ... letzte