Offene Ganztagsschule

Seite:  1  2  3  4  5  6  7 

Perlenschnecken

Bunte Perlen und einfacher Blumenbindedraht – mehr braucht es nicht für diese wunderschönen Perlenschnecken. Mit immer wieder neuen Ideen haben unsere Kinder unzählige dekorative Perlenschnecken gefertigt. Diese kleinen Kunstwerke schauen sowohl als Fensterschmuck als auch zwischen Sträuchern als farbenfroher Eye Catcher ganz toll aus.
von Michaela Linz am 11.07.2017

Schmuckwerkstatt

Upcycling ist schon lange ein wichtiges Thema bei unseren Kreativangeboten. Nun durften die Kinder aus gebrauchten Kaffeekapseln und Perlen Kettenanhänger und Broschen nach ihren eigenen Ideen kreieren. Dabei entstanden ganz wunderbare Schmuckunikate, die sich wirklich sehen lassen können.
von Michaela Linz am 11.07.2017

Muttertag

Muttertag - jedes Jahr im Mai ist es wieder soweit. Die Kinder wollten natürlich ihren Müttern auch dieses Jahr etwas ganz Besonderes und Individuelles basteln. Etwas, das es im Laden nicht zu kaufen gibt und ausdrückt wie lieb man die Mama doch hat. So haben wir mit unseren kleinen Künstlern aus Draht, Perlen, Filz, Federn und bunten Bändern wunderschöne Herz-Aufhänger gefertigt, die sie als Muttertagsgeschenk mit nach Hause nehmen durften.
von Michaela Linz am 15.05.2017

Kleine Frühlingsbastelarbeiten

Der Frühling ist immer eine besondere Jahreszeit, er lädt zu farbenfrohen Bastelarbeiten mit
den Kindern geradezu ein. So haben wir miteinander süße Schmetterlinge und Blumengirlanden als Dekoideen für Fenster und Zimmer aus Tonpapier gebastelt, die Sträucher im Atrium mit angemalten Ostereiern verziert und jedes Kind hat sein eigenes, kleines Osternestchen, welches noch mit leckeren Naschereien gefüllt wurde, angefertigt. Ruckzuck standen auch schon die Osterferien vor der Tür und alle Basteleien und das Osternestchen durften natürlich mit nach Hause genommen werden.
von Michaela Linz am 21.04.2017

Tucherland

Am Tag der Schuleinschreibung haben wir mit unseren Kindern das Tucherland in Nürnberg besucht. In der großen Indoorspielhalle konnten sich die Abenteurer nach Herzenslust so richtig austoben und mit ihren Freunden gemeinsam alle Attraktionen ausprobieren: auf riesengroßen Trampolinen hüpfen, an der acht Meter hohen Kletterwand mit vier verschiedenen Kletterrouten echten Mut beweisen, eine Vielfalt von Klettergerüsten testen, durch die 12 Meter lange Rutschbahn sausen oder mit den vielen Tretautos um die Wette strampeln. Natürlich haben wir auch an das leibliche Wohl unserer Kinder gedacht – zum Mittagessen gab es jede Menge Pommes und erfrischende Getränke für alle Kinder.
von Michaela Linz am 16.04.2017
Seite:  1  2  3  4  5  6  7