Neuigkeitenarchiv 2007 bis 2014

Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11 ... letzte 

Informationen für neue Erstklasseltern

Mehr als 150 zukünftige Erstklasseltern wurden gestern ausführlich und kompetent über wichtige Bereiche der Schulreife eines Kindes informiert. Zudem gab es organisatorische Hinweise zur anstehenden Schulanmeldung am 4. April und auf die erweiterten Betreuungsmöglichkeiten im kommenden Schuljahr. Bürgermeister Markus Braun zeigte dazu die vielfältigen Optionen (Hort, Mittagsbetreuung, Ganztagsbetreuung, Ferienbetreuung, Ganztagesklassen) auf und versprach, bei Bedarf, entsprechende Angebote. Für die gebundene Ganztagesschule wurden interessierte Eltern extra auf den 17. März 2014 um 19.00 Uhr verwiesen. Hier findet eine eigene Informationsveranstaltung zu den gebundenen Ganztagesklassen an der Ebertschule statt. Abschließend konnten sich die Eltern ihren Wunschtermin für den 4. April in den Einschreibelisten sichern. Abgerundet wurde der Abend durch Ausstellungen zu Erstklassmaterialien, Hinweise zur Schulwegsicherheit durch ACE, Schulpfleger und Elternbeirat, sowie Gesprächspartner der Horte und der Mittagsbetreuung.
von Eugen Lämmermann am 30.01.2014

Baubeginn für Ganztagsschule erfolgte!

Zum Schuljahr 2014/15 werden an der Friedrich - Ebert - Schule eine erste und eine zweite Klasse im gebundenen Ganztag unterrichtet. Für die notwendigen räumlichen Rahmenbedingungen erhält die Schule einen Erweiterungsbau. Heute erfolgte mit dem sogenannten " Ersten Spatenstich" der offizielle Baubeginn des 1,8 Millionen teuren Projektes. Im Beisein von Vertretern der Stadt Fürth und der Medien griffen (von links) Stadtbaurat Joachim Krauße, Bürgermeister Markus Braun, Schulleiter Eugen Lämmermann, Architekt Fritz Wiesneth und Schulpfleger Jörg Vollbrecht zu den Spaten.
von Eugen Lämmermann am 23.01.2014

Gehwegsicherheit vor der Schule

Kurzinformation der Schule

Sehr geehrte Eltern,

ab Mittwoch, 22.01.2014 soll wegen der Baumaßnahmen an der Friedrich – Ebert – Straße der Gehweg vor der Schule gesperrt werden.
Es wird vor dem Getränkemarkt eine Fußgängerampel eingerichtet, dass man auf den gegenüberliegenden Fußweg kommt und im Eingangsbereich der Schule bei der dortigen Ampel wieder die Seite wechseln kann.
Für die meisten Kinder, die aus Richtung der Würzburger Straße kommen, empfiehlt sich der kleine Umweg zur Schule über die Wilhelmstraße. Desgleichen sollte der Heimweg oder der Weg zum AWO – Hort über die Seitenstraße Auf der Schwand/Wilhelmstraße erfolgen.
Bitte besprechen Sie dies mit Ihrem Kind oder laufen den Weg einmal ab. In der Schule weisen wir auch darauf hin.

Mit freundlichen Grüßen E. Lämmermann
von Eugen Lämmermann am 21.01.2014

Frohe Weihnachten

Mit Bildern der Schulweihnachtsfeier verabschieden wir uns vom Jahr 2013 und wünschen eine gesegnete, föhliche Weihnachtszeit und ein gutes, erfolgreiches Jahr 2014.
von Eugen Lämmermann am 20.12.2013

Wenn jeder etwas hat, dann ....

Gemeinsam mit der Instrumentalgruppe und den Kindern der Schultheater AG feierten die Schülerinnen und Schüler den Martinstag. Die kleine Feier in der Kirche Christkönig stand unter dem Motto „Teilen macht Freu(n)de“. Dazu erzählte Religionslehrerin Zühlke die Geschichte vom Soldaten Martin und dessen guter Tat. Miteinander wurde dann das Lied vom Teilen gesungen. Danach durften die Kinder in den Klassen Lebkuchen teilen und natürlich essen.
von Eugen Lämmermann am 11.11.2013
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11 ... letzte