Elternarbeit in der Grundschule Friedrich-Ebert-Straße

Schule und Eltern tragen eine gemeinsame Erziehungsverantwortung. Die Ebertschule bemüht sich eine verantwortungsbewusste Elternmitwirkung in ihr Schulprofil zu integrieren:

Ziel ist es die Bildungs- und Erziehungsarbeit in der Grundschule mitzugestalten und durch Transparenz ein besseres Verständnis füreinander und für die schulische Arbeit zu gewinnen. Diese Mitgestaltung geht über die Arbeit in den Gremien hinaus und zeigt sich in:

Elternmitwirkungen bei Festen und Projekten

  • Elternmitwirkung bei Gestaltungsaufgaben (Schuleinschreibung erster Schultag etc)
  • Elternstammtische in den Klassen
  • Einbezug von Eltern beim Feste feiern in den Klassen
  • Einbezug von Eltern/außerschulischem Partner mit besonderem Fachwissen ( z. B. Arbeitsgemeinschaft Schach)
  • Pädagogische Elternabendezu Bildungs- und Erziehungsfragen (Wann ist ein Kind schulfähig? Das Thema "Hausaufgaben")


Elternbeirat (2020/2021)

Mitglieder des Elternbeirats
Akkaya Hakan 2dG
Altmann Andreas 3b
Gloßner-Romero Christian 3c 1. Vorsitzender
Meyerhöfer Simone 2c, 3a
Nitsch Svenja 2c,4c
Nowak Christian 2dG Stellvertretender Vorsitzender
Rohmann Tino 2a
Schettler Manuel 3a
Dr. Schramm Martin 2c, 4c Schriftführer
Schwarz Susann 1c Kassier
Wendel Annemarie 3dG