Offene Ganztagsschule

Die offene Ganztagsschule

Zu Beginn des Schuljahres 2016 / 17 wurde die Mittags- und Ganztagsbetreuung der Friedrich-Ebertschule aufgrund neuer Vorgaben des Kultusministeriums in die offene Ganztagsschule umgewandelt. Der Besuch der offenen Ganztagsschule ist kostenfrei.

In den bekannten Räumen sowie verschiedenen Klassenzimmern werden derzeit ca. 100 Schüler aus allen vier Jahrgangsstufen in Kurz- und Langgruppen betreut. Zur Umsetzung des pädagogischen Konzepts steht das bewährte und entsprechend qualifizierte Team bereit. Alle Kinder besuchen Angebote der Arbeitsgemeinschaften, u.a. aus den Bereichen Sport und Spiel, Basteln, Schulgarten, Lesen, Brettspiele.

Während die Kurzgruppenkinder um 14:00 Uhr nach Hause gehen, nehmen Langgruppenkinder mittags in der Mensa ein gemeinsames Mittagessen ein und fertigen in Kleingruppen mit jeweils einer Betreuerin ihre Hausaufgaben an. Die Kinder der Langgruppe dürfen um 15:30 oder 16:00 Uhr nach Hause gehen.
Falls nötig, kann Anschlussbetreuung bis 17:00, freitags bis 15:00 Uhr gegen Gebühr dazu gebucht werden.


Die offene Ganztagsschule Die offene Ganztagsschule