Konzept zur Bildungs- und Erziehungspartnerschaft an der Grundschule Fürth, Friedrich-Ebert-Straße

A. Leitgedanke - Unser Leitbild

Zum Leitbild

B. Schulspezifische Gegebenheiten – Unser Schulprogramm

Zum Schulprogramm

C. Ziele und Maßnahmen

Das leistet die Schule für die Eltern: Das leisten die Eltern für die Schule:

Leitlinie Gemeinschaft

  • kleine Geschenke zur Schuleinschreibung
  • Eltern- und Informationsabende
  • Einladung zu Präsentationen (z.B. Projekt) u. Veranstaltungen (Theateraufführung Schultheater)
  • Schulfest
  • Elternstammtische
  • Schulgartenaktionen
  • Schulbuttons
  • Schullogo
  • Förderverein

Leitlinie Gemeinschaft

  • Gestaltung des Sommerfests
  • Beteiligung an schulischen Veranstaltungen durch Catering
  • Unterstützung bei schulischen Veranstaltungen (z.B. Bundesjugendspiele)
  • Organisation von Elterntreffen (z.B. Elternstammtisch)
  • Mitwirkung bei der Pflege des Schulgartens

Leitlinie Kommunikation

  • Homepage mit Terminkalender und Elterninformationen
  • Sprechstunden bei Bedarf zeitlich flexibel
  • zahlreiche Gesprächsangebote
  • Elternkommunikation bereits vor Schuleintritt
  • gut erreichbares Sekretariat (auch per Email)
  • Elterninformationsbriefe durch Schulleitung und Klassenlehrer
  • Informationen bei Bedarf in der Muttersprache

Leitlinie Kommunikation

  • Erstellung von Elternklassenlisten
  • frühzeitige Information der Schule bei Veränderungen
  • Homepage-Beiträge
  • passwortgeschützter Bereich auf der Homepage

Leitlinie Kooperation

  • enge Vernetzung des gesamten Schulpersonals
  • Kooperation mit außerschulischen Partnern (KiTas, Horte, Mittags- und Ganztagsbetreuung, Kinderarche,…)
  • Wahrnehmung von Angeboten außerschulischer Organisationen (Schulpsychologen Therapeuten,…)
  • Hilfsangebote bei Erkrankung von Schülern

Leitlinie Kooperation

  • Elternexperten
  • Lesepaten
  • Begleitung bei Ausflügen
  • Maßnahmen des Fördervereins
  • Unterstützung bei Projekten

Leitlinie Mitsprache

  • Teilnahme der Schulleitung an Elternbeiratssitzungen
  • Berücksichtigung von Vorschlägen des Elternbeirats
  • Leitbildentwicklung in Absprache mit dem Elternbeirat
  • Einbeziehung des Elternbeirats bei die Schule betreffenden Entscheidungen und Anschaffungen

Leitlinie Mitsprache

  • eigener Gestaltungsbereich des Schulfests
  • Entscheidungsfreiheit bei finanziellen Unterstützungsmaßnahmen
  • Vorschläge und Unterstützung von Maßnahmen zur Schulwegsicherheit
  • Mitarbeit am Leitbild

Geplante Maßnahmen

  • Erwägung der Einführung von Lernentwicklungsgesprächen
  • Ausbau von muttersprachlichen Hilfsangeboten für Migranteneltern (z.B. bei der Schuleinschreibung)
  • gezielte Schatzsuche von Elternexperten (z.B. durch Abfrage in einem Elternbrief)
  • Betreuung von kleinen Geschwisterkindern bei schulischen Veranstaltungen
  • feste Ansprechpartner für die Eltern (z.B. Beratungslehrer, Kooperationslehrer)

D. Evaluation

  • Soft-Analyse im Kollegium im Schuljahr 2015 / 16
  • regelmäßiges Feedback zwischen Schule und Elternbeirat
  • Externe Evaluation im Schuljahr 2016 17
  • zeitnahe Reaktion auf Elternanliegen

E. Dokumentation

  • Ergebnisdokumentation u.a. bei Elternbeiratssitzungen
  • Prozessdokumentation im jährlich aktualisierten Schulprogramm