Corona-Info

Dokumente

Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8 

Maskenpflicht bei Stufe Rot

Der Antrag des Bürgermeisters Markus Braun bei der Regierung von Mittelfranken für Verzicht auf das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung im Unterricht in Grundschulen wurde am Montag Nachmittag abgelehnt. Es gilt daher Maskenpflicht im Unterricht bis zu den Herbstferien.
von Marion Schad am 27.10.2020

Corona-Ampel in Fürth auf Rot

Ab dem 27.10. gelten die Regelungen der Stufe 3:
Unterricht
Der Unterricht und der Ganztagsbetrieb finden nach Stundenplan in der Schule statt.
Maskenpflicht
Auf dem Schulgelände und in den Gebäuden gilt weiterhin die Maskenpflicht. Auf dem Sitzplatz darf weiterhin, zunächst bis zu den Herbstferien, auf die Maske verzichtet werden.
Die Stadt Fürth ist dabei, mit der Regierung von Mittelfranken dafür eine Ausnahmegenehmigung zu erwirken.
Krankheit
Ihr Kind muss bei Erkältungssymptomen jeglicher Schwere, also auch bei leichtem Schnupfen und gelegentlichem Husten zu Hause bleiben und darf erst wieder nach Vorlage eines negativen Testergebnisses auf Covid-19 oder eines ärztlichen Attests am Unterricht teilnehmen.
Diese Regelungen gelten zunächst bis zu den Herbstferien.
von Marion Schad am 26.10.2020

Anpassung des Rahmen-Hygieneplans

Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus und das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege verkündeten in der ersten Oktoberwoche einen überarbeiteten Rahmen-Hygieneplan für Schulen. Sie finden ihn hier in der Gesamtfassung zum Download.
Der Hygieneplan der Grundschule Friedrich-Ebert-Straße lehnt sich an diesen an.
Unser Bemühen ist es, allen an der Schule einen möglichst "normalen" Schulbetrieb bei größtmöglichem Infektionsschutz zu bieten. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist für die Kinder in den Stufen 1 und 2 nur erforderlich, wenn sie sich auf dem Schulgelände oder in den Gebäuden bewegen und dabei mit Kindern anderer Klassen zusammentreffen können. Das Dauerlüften muss, wenn es kälter wird, durch Stoßlüften ersetzt werden. Warme Kleidung auch im Klassenzimmer ist weiterhin erforderlich. Die Lehrkräfte halten die Schülerinnen und Schüler zu häufigem Händewaschen an.
Danke an alle, die uns unterstützen und Verständnis für die Schutzmaßnahmen zeigen.
von Marion Schad am 12.10.2020

Schuljahresbeginn 2020

Sehr geehrte Eltern,
aus heutiger Sicht am letzten Schultag soll das neue Schuljahr 2020/21 im Regelbetrieb starten. Nachdem sich die Infektionslage in den kommenden Wochen schnell ändern kann, sind Änderungen jederzeit möglich.
Wir informieren Sie aktuell jeweils über die Homepage und den Aushang vor der Schule.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Mit freundlichen Grüßen
Marion Schad
Schulleiterin

von Marion Schad am 24.07.2020

Sommerferien 2020

Sehr geehrte Eltern,
das Kultusministerium hat die Schulleitungen gebeten, eine Abfrage für den Betreuungsbedarf in den Sommerferien durchzuführen. Das Anschreiben und den Rückmeldebogen finden sie auf dieser Seite.
Dazu einige Erläuterungen:
- Die Abfrage bezieht sich nicht auf eine Notbetreuung, diese wird voraussichtlich nicht stattfinden.
- Die Betreuung wird freizeitpädagogisch ausgerichtet sein, also keine Lerngruppen beinhalten.
- Sie findet nicht durch die Schule statt, außerschulische Stellen sollen dies leisten.
- Es handelt sich bei dem Rückmeldebogen nicht um eine Anmeldung, ein Anspruch auf einen Platz besteht nicht, auch wenn Sie die Voraussetzungen dafür erfüllen.
- Nähere Informationen zur Durchführung (und ob diese Betreuung überhaupt stattfindet) sind erst Mitte bis Ende Juli zu erwarten.
- Wenn Sie Ihr Kind bereits bei der Kinderarche für die Ferienbetreuung angemeldet haben, melden Sie bitte keinen Bedarf.
- Wenn Sie Ihr Kind in den Sommerferien selbst betreuen können, brauchen Sie den Rückmeldebogen nicht auszufüllen.
- Spätester Termin für den Rückmeldebogen ist Donnerstag, der 2. Juli 2020 (bitte Ihrem Kind mitgeben oder direkt an das Sekretariat senden). Keine Abgabe des Bogens entspricht einer nicht benötigten Betreuung.
- Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem Anschreiben des Ministeriums.
Ich hoffe, dass Ihnen durch das Betreuungsangebot Sorgen genommen werden, die durch Corona und die Schulschließung entstanden sind.
Mit den besten Wünschen für einen gesunden Schuljahresendspurt
Marion Schad
von Marion Schad am 25.06.2020
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8