3. Klassen

Seite:  1  2  3  4  5 

Klasse 3b besucht die Kinder - Uni

Am Freitag, den 27.06. besuchte die Klasse 3b mit Lehrerin Nathalie Schroth die Kinder - Uni in Nürnberg. Bereits auf der Hinfahrt war die Stimmung gut. Später bei der Kinder - Uni ging es mit interessanten Dingen weiter.
von Eugen Lämmermann am 02.07.2014

Alte Kinderspiele in Bad Windsheim

Am 15.Juli fuhren die Klassen 3a und 3c nach Bad Windsheim ins Freilandmuseum. Bei einem Rundgang erfuhren wir viel über das Leben früher. Wie Kinder vor 150 Jahren spielten, lernten wir, als wir selbst ein Schiffchen bauen und alte Kinderspiele ausprobieren durften.
von Marion Schad am 15.07.2013

Besuch auf dem Bauernhof

Anfang Juli besuchten alle dritten Klassen den Bauernhof Reichel in Burgfarrnbach. Wir durften Hühner, Schafe, Ziegen, Kühe, Schweine und Hasen streicheln und füttern, auf dem großen Traktor sitzen und sogar selber buttern. Das Brot mit der "eigenen" Butter und frischem Schnittlauch schmeckte allen wunderbar!
von Marion Schad am 15.07.2013

Die Geschichte v. hässlichen Schränklein

Kaum zu glauben, aber dieser wunderschöne alte Schrank sollte tatsächlich dem Sperrmüll zum Opfer fallen. Das konnten wir nicht zulassen!
Und so haben wir beschlossen das alte, abgeschlagene, hässliche zweiteilige Buffet aus den 60er Jahren, in einen schicken Klassenschrank zu verwandeln. Ein Projekt, das es in sich hat, denn wir erldeigten alle Arbeiten so nebenbei. Wann immer jemand früher fertig war, nahm er sich Zeit für unser hässliches Schränklein. Und so leisteten die Kinder im Laufe des Schuljahres Erstaunliches: abschleifen alter Lackschichten - abkleben sämtlicher Ecken und Kanten - anstreichen in mehreren Arbeitsgängen mit zwei Farben (Füße: braun, Rest: weiß). Das Unterteil ist nun fertig ... fehlt noch das Oberteil. Und das schaffen wir auch noch. Schließlich ahben wir ja noch ein ganzes Schuljahr Zeit ...
von Nora Hefele am 01.07.2013

Welttag des Buches

Die dritten Klassen durften am Welttag des Buches, dem 23. April, zusammen mit allen Lehrern der "Leseschiene" eine Lesung im Kulturforum besuchen. Der Kinderbuchautor Jürgen Banscherus las spannende Geschichten aus seinen Büchern vor und zum Schluss bekamen alle Kinder das "Welttags-Buch" geschenkt. Manch einer konnte mit dem Lesen gar nicht bis daheim warten ...
von Marion Schad am 23.04.2013
Seite:  1  2  3  4  5