4. Klassen

Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8 

Besuch beim Bürgermeister

Am 15.11. machte die Klasse 4dG einen spannenden Ausflug ins Rathaus zum Bürgermeister Markus Braun. Wir staunten nicht schlecht, als wir den roten Teppich an den Stufen und den schönen alten Sitzungssaal erblickten. Die Schüler stellten Herrn Braun viele Fragen, die er fast ohne Probleme beantworten konnte, z.B. wann unsere Schule endlich renoviert wird (ab 2018) und wie viele Kinder in Fürth leben (etwa 20 000). Danach durften wir in Begleitung des Hausmeisters den hohen Turm hochsteigen. Wir hatten eine tolle Aussicht bis zur Nürnberger Burg. An Ende zählten wir 206 Stufen, bis wir wieder unten auf der Straße waren. Als Erinnerung bekamen wir noch einen Fürth-Radiergummi und ein tolles Jojo geschenkt.
Von Jonas + Florian
von Julia Rohrbacher am 17.11.2016

Fit fürs Fahrrad

Da im Moment alle 4. Klassen den Fahrradführerschein machen, nutzte die Klasse 4dG das Angebot des Museums für Industriekultur zum Thema: Fit fürs Fahrrad.
Zuerst trugen die Schüler Bezeichnungen und Teile von zeitgenössischen Rädern zusammen. um dann in der Ausstellung festzustellen: den ersten Rädern fehlten viele dieser Teile, sie waren unbequem und die Hochräder sogar gefährlich beim Aufsteigen und Fahren. Interessant war auch, dass an der Verbindungsstraße zwischen Nürnberg und Fürth früher viele Fahrradfirmen (z.B. Hercules, Mars) angesiedelt waren und es in Reichelsdorf sogar ein "Velodrom" gab, wo sich Motorrad-Fahrrad-Gespanne Rennen lieferten.
von Julia Rohrbacher am 05.10.2016

Abschlussauflug zur Luisenburg

Unser letzter großer Ausflug ging heuer nach Wunsiedel zu den Luisenburgfestspielen (Fotografieren leider verboten, daher keine Fotos!). Nachdem wir 1 1/2 Stunden das lustige Sams angesehen und viel gelacht haben, mussten wir uns unbedingt die Beine vertreten. Was eignete sich da besser, als das nahe gelegene Felsenlabyrinth. Über Stock und viel Stein kletterten wir ... krochen durch kleine Höhlen und steigen XXX ? Stufen bis wir oben ankamen. Leider ging die Zeit viel zu schnell vorüber!
von Nora Hefele am 13.07.2016

Kunstprojekt James Rizzi

Im Mai 2016 führten alle Kinder unserer Schule eine Kunstprojektwoche durch. Die 4.Klassen beschäftigten sich eingehend mit James Rizzi, der mit seinen lustigen und farbenfrohen Gemälden auf große Begeisterung bei den Kindern stieß. Unser Motto lautete "Happy Fürth" - also mussten wir erst einmal durch Fürth ziehen und uns geeignete Objekte ansehen, die wir anschließend gestalteten. Jede der vier 4.Klassen kreierte eines der folgenden Themen: Fahrzeuge, Himmelskörper, Häuser oder Tiere, so dass jedes Kind die Möglichkeit hatte, alle Themen zu bearbeiten. Am Freitag konnten die Schüler und Schülerinnen ihren Eltern stolz zeigen, was sie die Woche über geschaffen haben. Und DAS konnte sich sehen lassen - ebenso wie das Gessamtkunstwerk, das nun eine unsere "hübschen" Außenwände ziert.
von Nora Hefele am 13.07.2016

Welttag des Buches

Eine tolle Gelegenheit, den Welttag des Buches (23.4.) zu erleben ist sicherlich, selbst ein Buch geschenkt zu bekommen. Genau das durften wir in der Buchhandlung Edelmann im Rahmen des Fürther Lesefrühlings erleben. "Im Bann des Tornados" von Annette Langen hieß das Buch des Jahres 2016, das jedes Kind der Klasse 4a geschenkt bekam. Und wer weiß - vielleicht gewinnt ja jemand von "uns" bei dem Rätsel rund um das Buch, an dem wir teilgenommen haben. darüber hinaus gab es viel zu entdecken und eines ist gewiss: jeder kennt nun den Unterscheid zwischen einer Bücherei und einer Buchhandlung!!!
von Nora Hefele am 29.04.2016
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8