Neuigkeiten 18/19

Seite:  1  2 

Projektwoche Sport und Gesundheit

Eine ganze Schulwoche lang durften die Schüler in verschiedene Sportarten reinschnuppern, die ihnen in der Schule und bei diversen Vereinspartnern angeboten wurden. Bei den Bundesjugendspielen am Mittwoch war sportlicher Ehrgeiz gefragt und beim Spendenlauf am Freitag gaben die Schüler ihr Bestes. Die Hälfte des Erlöses wird für einen wohltätigen Zweck verwendet, für die andere Hälfte bekommen die Schüler ein spannendes Gerät für den Pausenhof. Danke an alle Eltern, die für die Runden ihrer Kinder gespendet haben!
von Marion Schad am 07.06.2019

Schulgarten-Aktion verschoben auf 1.Juni

Liebe Schulgarten-Helfer, wegen vorhergesagtem Regen und Kälte wird die Aktion "Frühjahrsputz" verschoben auf den 1.Juni 2019, ab 09:30 Uhr.
Wir hoffen, Sie zahlreich bei dann angenehmen Temperaturen und Sonne begrüßen zu dürfen.
03.05., gez. M.Zarte und M.Schad
von Marion Schad am 03.05.2019

Elternbeirat und Förderverein laden ein

Weil Elternbeirat und Förderverein den Ebertschülern eine Besonderheit bieten wollten, konnten wir kurz vor den Osterferien das Puppentheater "Dornerei" einladen. Die Aufführungen "Superwurm" für 1. und 2. Klassen und "Der überaus starke Willibald" für 3. und 4 Klassen boten Theater, das alle begeisterte. Die Schüler wurden zum Lachen, Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken und Diskutieren angeregt. Vielen Dank an die Spender!
von Marion Schad am 13.04.2019

Weihnachten 2018

Viele Schüler und ihre Lehrerinnen boten heute ein wieder besonders vielseitiges, unterhaltsames, aber auch besinnliches Programm, um die Schulfamilie auf Weihnachten einzustimmen. Allen Schülern, ihren Familien und Freunden der Schule ein frohes, friedliches Weihnachtsfest, allen Kindern schöne Ferien!
von Marion Schad am 21.12.2018

Wir stimmen uns auf die Adventszeit ein

Nach dem Martinstag am 11. November kamen alle Ebertschüler und viele Eltern in der Christkönig-Kirche zusammen. Eine Darbietung der Theaterklasse unter der Leitung der Theaterlehrerinnen sowie Erzählungen der Religionslehrerin Frau Zühlke beschäftigten sich mit der Frage, wie der Gedanke des Teilens in unsere Zeit passt. Abgerundet wurde die stimmungsvolle Veranstaltung durch musikalische Arrangements, geleitet von Frau Riedmüller.
von Marion Schad am 27.11.2018
Seite:  1  2